Cassis
Cote d'Azur
Las Vegas
Mallorca
Marseille
New York
Paris
Provence
Rom
Toskana
Venedig
1: blau
2: beige
3: grau
Tierschutz-Anzeige
Foto 01 Foto 02 Foto 03 Foto 04

MONACO

Cote d'Azur
Monaco
Port Hercule
Port Hercule
Port de Fontvieille
Port de Fontvieille
Fürstenfelsen
Fürstenfelsen
D
as Fürstentum Monaco ist ein Stadtstaat am östlichen Ende der Cote d´ Azur. Auf einer Fläche von nur zwei Quadratkilometern tummeln sich hier 34.000 gut betuchte Einwohner.

Monaco ist als Steuerparadies und vor allem durch allerlei Geschichten aus der Fürstenfamilie bekannt, hat jedoch mehr zu bieten als nur den alltäglichen Presse-Klatsch.
 
 
 

Altstadt Monaco-Ville

Monaco-Ville liegt auf dem sogenannten Fürstenfelsen zwischen den beiden Häfen Monacos. Hier befinden sich der Fürstenpalast und ein Museum für Meereskunde.
 
 
 

Monte-Carlo

Im Stadtbezirk Monte-Carlo steht das weltbekannte Casino, ein Werk des französischen Architekten Charles Garnier, der auch die nach ihm benannte Opéra Garnier in Paris gebaut hat.
 
 
 

Formel 1

Der alljährlich im Mai stattfindende Grand Prix von Monaco gilt mit seinem engen Stadtkurs als die mit Abstand spektakulärste Veranstaltung der Formel 1. Denn wo sonst wird mit 300 km/h das normalerweise gültige innerörtliche Tempolimit von 50 km/h gleich um das sechsfache überschritten?
Monaco in Zahlen
Gründung (erste Festung auf dem Fürstenhügel) 1215
Einwohner heute 34.000
Fläche 2 km²
Währung Euro
Monaco
Fürstentum Monaco
   
Durch die Nutzung von reise400.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen, um erweiterte Inhalte und Funktionen zu ermöglichen.
Weitere Infos
OK