Cassis
Cote d'Azur
Las Vegas
Mallorca
Marseille
New York
Paris
Provence
Rom
Toskana
Venedig
1: blau
2: beige
3: grau
Tierschutz-Anzeige
Foto 01 Foto 02 Foto 03 Foto 04

PORT GRIMAUD

Cote d'Azur
Port Grimaud
Port-Grimaud
Port-Grimaud
Port-Grimaud
Die komplette Anlage
W
as dem Autofahrer seine Garage, ist dem Bootsbesitzer sein Anlegeplatz - aber hier sind das geliebte Fortbewegungsmittel und das Eigenheim meist ärgerlich weit voneinander entfernt.

Dies muss zu ändern sein, dachte sich der französische Architekt François Spoerry (selbst gerne mit der Segelyacht unterwegs), und entwickelte den Plan für eine gänzlich neue Wohnanlage - auf dem Wasser und mit Liegeplatz direkt vor jeder Haustür, eine Art Venedig für Bootseigner also.
 
Umgesetzt wurde das Vorhaben bei Grimaud, einem kleinen Bergdorf etwas abseits der Bucht zwischen Saint-Tropez und Sainte-Maxime, das zuvor Rechte an einem kleinen Abschnitt der rund fünf Kilometer entfernten Küste erwerben konnte.
Als zweiter, losgelöster Ortsteil entstand dann hier im Jahr 1966 Port-Grimaud.
 
Port-Grimaud wurde in der Folgezeit immer wieder erweitert, gilt heute als fertiggestellt und verfügt mit etlichen Restaurants und kleinen Geschäften, aber auch Ärzten und Apotheken, über alles, was zu einem vollwertigen Städtchen dazugehört.
 
Der Turm der Kirche St-François-d'Assise kann bestiegen werden und bietet den besten Ausblick über die Anlage.
Port-Grimaud - Cote d´Azur
Kirche von Port-Grimaud
   
Durch die Nutzung von reise400.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen, um erweiterte Inhalte und Funktionen zu ermöglichen.
Weitere Infos
OK